Ago19

    AlldayInternetSpain, Internet Wifi in Spanien durch mobiles Breitband

    Categories // Internet Wifi

    Nach Angaben der Nationale Beobachtungsstelle für Telekommunikation in Spanien unter dem Ministerium für Industrie, Energie und Tourismus hat sich die Zahl der Breitbandanschlüsse in unserem Land um 4% gegenüber 2012 erhöht, mit ingesamt 25 Breitbandanschlüssen pro 100 Einwohner. Dieselbe Beobachtungsstelle erklärt, dass nur im Januar 2013 die Anschlüsse sich um 60.393 in Spanien erhöhten.

    wifi-spain-free


    Doch ein aktueller Bericht der OECD, die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, zeigt, dass das Breitband in Spanien die teuerste in der Welt und zweite in Europa nach Griechenland ist. Ebenso ist Spanien nun das Land der Europäischen Union, wo es mehr Preisunterschied zwischen verschiedenen Breitband-Anbieter gibt: bis zu 80 Euro pro Megabit pro Sekunde zwischen den teuersten Breitband-Anbieter und den billigsten in Spanien. Der OECD erklärt, dass das Breitband in unserem Land langsamer als in anderen Industrieländern ist, mit einer Geschwindigkeit von 27 Megabit pro Sekunde.

     

    Die Breitband-Anbieter in Spanien wie Jazztel, Ono, Vodafone, Orange, Movistar oder Ya.com bieten unterschiedene Angeboten und Preise, mit Download und Upload Geschwindigkeiten, die sich voneinander unterscheiden, normalerweise mit einer Dauer von 12 bis 18 Monaten zzgl. Mietleitungen, die jeden Monat bezahlt werden müssen.

     

    Mit Blick auf mobiles Breitband in unserem Land ist Spanien das Land mit der höchsten mobilen Breitbandversorgung in Europa, laut einer aktuellen Studie der Europäischen Kommission. So während dem europäischen Durchschnitt erreicht die 6,9% von Abdeckung, erreicht der mobilen Breitband in Spanien 20%.

    Während Ihrer Reise nach Spanien,
bleiben Sie 24 Stunden in Verbindung mit dem Internet mit der Vermietung eines tragbares WIFI

    Die Internetzugang durch mobiles Breitband in Spanien haben sich in den letzten Monaten gestiegen, mit einem jährlichen Zuwachs von rund 50%, was bedeutet jetzt mehr als 20 Millionen Zugriffe zu dem Internet durch diese Modalität.

     

    Die von verschiedene mobile Breitband-Betreiber gegebene Möglichkeiten entfällen die Bedürfnisse der meisten Anwender, die Mobilität vor allem auf ihre Internet-Verbindungen benötigen. Sowohl die Tarife als auch die Service-Optimierung der tragbaren Wifi Angebote von viele Betreiber in Spanien sind teuer und nicht sehr praktisch, wenn Sie eine Verbindung zum Internet zu jeder Zeit des Tages und überall brauchen.

     

    Wenn Sie nach Spanien für Geschäft oder Urlaub reisen, gibt AlldayInternetSpain Sie die Möglichkeit, ein mobiles Breitband ab 5 € pro Tag zu haben: eine perfekte Wahl für diejenigen, die Mobilität in ihren Verbindungen zu günstigeren Preisen brauchen. Unser WiFi-Gerät (als Mifi gennant) arbeitet mit einem 3G-Karte unserer spanischen Betreiber mit der breitesten Abdeckung und es erreicht 95% des spanischen Hoheitsgebiet.

     

    Erfahren Sie mehr über unsere drahtlosen Wifi Internet-Service durch mobiles Breitband in diesem Video:

     

    Mit unserem Wifi-Service für Reisende in Spanien können Sie sich bis zu 5 Geräte (kompatibel mit Laptops, iPads, Smartphones, PSPs, ebooks) verbinden oder es  mit fünf Frenden teilen, und vor allem werden Sie teuren Rechnungen vermeiden, weil mit AlldayInternetSpain man das Roaming während Ihres Aufenthalts in Spanien deaktivieren kann.


    internet-for-travelers


    Das Portal Movilzona.es hat die führenden Anbieter von mobilen Breitband in Spanien mit den folgenden Ergebnissen analysiert: Vodafone bietet mehr Geschwindigkeit, aber der Unterschied ist gering im Vergleich zu Movistar. Im Gegensatz dazu ist der langsamer Betreiber Yoigo, möglicherweise weil ihre Infrastrukturen mehr begrenzt sind. Diese Technologie Portal behauptet, dass die Preise und vor allem die Geschwindigkeitsbegrenzung lassen die meisten Nutzer über der Nutzung und Qualität von mobilen Breitband in Spanien viel Zweifel.


    Während Ihrer Reise nach Spanien,
bleiben Sie 24 Stunden in Verbindung mit dem Internet mit der Vermietung eines tragbares WIFI


    Die Digitale Agenda für Spanien setzt die Zugangsinfrastruktur von ultraschnelle und mobilen Breitband als eine der wichtigsten Ziele in der kurz- bis mittelfristige, so ist es klar, dass in den kommenden Jahren das mobiles Breitband den Festnetz-Breitband ersetzen wird, in Spanien und dem Rest der Welt. 

     


    Geschrieben von
    : Julio R. Astarloa

    Leave a comment

    You are commenting as guest.